SPD Fraktion vor Ort - Ausgrabungen in Polch

Kommunales

SPD Fraktion an der Grabungsstelle in Polch

Polch - Die Stadt Polch hat in der Nähe des Gewerbegebietes „Vor Geisnach“ Flächen zur Ansiedlung eines Großbetriebes aus der Stadt erworben und die Aufstellung eines Bebauungsplanes beschlossen. Aus einer bereits durchgeführten archäologischen Prospektion hat man bereits diverse Kenntnisse über das Vorhandensein von Überresten früherer Siedlungen in diesem Bereich.

Nun ist die Archäologische Denkmalpflege aus Koblenz dabei, die frühgeschichtlichen Funde zu bergen und zu sichern. Diese im Volksmund als Ausgrabung bezeichnete Technik ist sehr zeitaufwendig, da präzise gearbeitet werden muss, um nichts zu zerstören. Den Wert der Gegenstände kann man erst erkennen, wenn er geborgen, gereinigt und womöglich katalogisiert ist. Um einen Zusammenhang der einzelnen Funde untereinander herstellen zu können, werden die einzelnen Fundstellen mittels modernster Vermessungsmethoden erfasst. Somit entsteht ein umfassendes Bild vom Leben unserer Vorfahren.

Die SPD Fraktion hat sich im Rahmen einer Besichtigung vor Ort ein Bild darüber machen können, was bisher zutage gefördert worden ist und womit die Archäologen im Weiteren rechnen. Hierbei zeigt sich der Erfahrungswert von Stephan Mayer, einem Mitglied der SPD Stadtratsfraktion, der selbst Archäologe ist. Nicht immer wird die Arbeit der Forscher wert geschätzt, da oft die geplanten Investitionen den für die Grabungen erforderlichen Zeitplan zu bestimmen glauben. Die Archäologische Denkmalpflege arbeitet nach dem Landesgesetz zum Schutz und zur Pflege der Kulturdenkmäler und nimmt hoheitsrechtliche Aufgabe wahr. Als Träger öffentlicher Belange wirkt die Denkmalpflege an Planfeststellungsverfahren mit, um gegebenenfalls Sicherungsmaßnahmen für den Erhalt der archäologischen Urkunden einzuleiten.

Die SPD Fraktion wertschätzt die Arbeit der Archäologen und hat sich geschlossen für die finanzielle Unterstützung der Grabung durch die Stadt Polch ausgesprochen um die geplante Investition zu ermöglichen. „Man darf aber auch gespannt sein, was hier noch alles zutage gefördert wird“, sagte der Vorsitzende der Fraktion Günter Schnitzler zum Abschluss des Besuches.

Bilduntereschrift: SPD Fraktion vor Ort v.l.n.r. Heinz-Günther Becker, Stephan Mayer, Hans-Georg Ziesemer, Günter Schnitzler, Frank Zander, Gabriele Schnitzler und Anne Keßler

 

Homepage SPD Polch

 

Counter

Besucher:1304124
Heute:25
Online:2
 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

31.08.2018 - 31.08.2018 Seniorenfahrt der Stadt Polch
Dies ist ein Terminhinweis auf eine Veranstaltung der Stadt Polch. Die Details zu der Veranstaltung entnehmen Sie …

Alle Termine