SPD zur Schließung der Post

Allgemein

Polch –in den letzten Tagen wird die Schließung der Postagentur in Kreisen der Bevölkerung heftig diskutiert. Diese Agentur in dem Polcher Geschäftszentrum Centro24 versorgte bisher ca. 10.000 Einwohner des Maifelds. Umso verwunderlicher ist für die Polcher SPD die stillschweigende Schließung der Post.

Nicht überall wo Post drauf steht, ist auch Post drin. Das mussten die Bewohner von Polch und den umliegenden Gemeinden nun leidvoll erfahren, denn die Postagentur wurde ohne jeglichen Hinweis einfach geschlossen. Damit ist erneut der Verlust einer wichtigen Versorgungseinheit zu beklagen. Wer jedoch Anfragen an die Deutsche Post richtet, bekommt zum Teil unbefriedigende Antworten: „Die Post kann ab Dienstag bei der Filiale in Naunheim abgeholt werden“. Dies ist kein Wunder, denn die Deutsche Post hat sich längst aus der Fläche verabschiedet und die Agenturen an freie Unternehmer vergeben. So auch in Polch, wo eine Sirrus GmbH, Polch mit Sitz im brandenburgischen Trebbin die Filiale betreibt. Laut Handelsregister wurde die Gesellschaft bereits am 25.08.2016 wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen gelöscht. Das Registerblatt ist von Amts wegen geschlossen.

Laut Auskunft des Stadtbürgermeisters in Facebook soll diese Schließung bis zum 07. Oktober andauern. Man darf gespannt sein, wer dann die Postfiliale in Polch weiter betreibt.

Die SPD hat in einer schriftlichen Anfrage an den Stadtbürgermeister um Aufklärung in der Angelegenheit gebeten und wird diese nach Erhalt gerne veröffentlichen.

Anmerkung der Redaktion:
In der Zwischenzeit haben wir erfahren, dass die Postfiliale in Polch derzeit von der WELO GmbH betrieben wird.

 

 

Homepage SPD Polch

 

Counter

Besucher:1304081
Heute:24
Online:1
 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

31.08.2018 - 31.08.2018 Seniorenfahrt der Stadt Polch
Dies ist ein Terminhinweis auf eine Veranstaltung der Stadt Polch. Die Details zu der Veranstaltung entnehmen Sie …

Alle Termine