Bildung zentrales Thema der JUSOS

Veröffentlicht am 26.04.2009 in Bildung

Die jungen Sozialdemokraten gingen mit ihrem Spitzenkandidaten Marc Ruland am Ostersamstag auf eine Tour durch den Landkreis Mayen-Koblenz. „Bei strahlendem Sonnenschein erfreuten wir die Bürger mit Ostereiern und Schokohasen.

Wir konnten dabei die Gelegenheit nutzen, um mit Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle kommunalpolitische Themen zu diskutieren.“, so Sven Roedig, Pressesprecher der Jusos Mayen-Koblenz. Bei der Ostertour konnten sich die Jusos und ihr 27-jähriger Spitzenkandidat Marc Ruland, der auf Platz 11 der SPD-Kreistagsliste steht, prominenter Unterstützung erfreuen. Die stv. SPD-Parteivorsitzende und Bundestagsabgeordnete Andrea Nahles ließ es sich nicht nehmen, den jungen Kandidaten bei seinem ersten eigenen Straßenwahlkampf zu unterstützen.
Gegen Mittag traf das Team dann am Polcher REWE Markt mit den Maifeld JUSOS zusammen. Ein heiß diskutiertes Thema an den Infoständen im Landkreis war Schule und Bildung. Viele Bürgerinnen und Bürger kritisierten die schlechte und veraltete Schulausstattung der weiterführenden Schulen im Kreis. „Wer in den letzten Jahren Schulen im Kreis besuchte oder im Gespräch mit Schülern, Lehrern oder auch Eltern stand, der weiß, wie es um die Ausstattung der weiterführenden Schulen im Landkreis bestellt ist. Es scheint, als wenn auch der neue CDU-Landrat hier die Augen fest vor der Realität verschließt. Bislang konnten wir keine Maßnahmen der Kreisverwaltung feststellen, die die bestehenden Defizite angehen würden, so Marc Ruland. „Wer nicht frühzeitig in die Köpfe der jungen Generation investiert, der verpasst die Zukunft von morgen. Denn gerade in Zeiten knapper Kassen können und dürfen wir es uns nicht leisten, bei der Bildung zu sparen. Wer in die Bildung investiert, investiert in die Zukunft unserer Gesellschaft. Dafür stehen wir als Jusos; dafür stehe auch ich! Hierzu möchte ich gerne meinen Beitrag leisten.“ so Marc Ruland abschließend.

 

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

Wir drücken die Daumen

Hallo Marc. Ich freue mich, dass du es auf Platz 11 der SPD Kreistagsliste geschafft hast. Jetzt müssen die Bürger noch deinen Einsatz im Kreis und den Verbandsgemeinden honorieren und schon bist du im Kreistag. Wir vom Maifeld drücken dir ganz fest alle Daumen. Günter Schnitzler Vorsitzender SPd Maifeld

Autor: Günter Schnitzler, Datum: 26.04.2009, 13:12 Uhr


Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Counter

Besucher:1940236
Heute:77
Online:1