Gegendarstellung

Veröffentlicht am 17.05.2024 in Aktionen

Die „freie Wählergruppe Polch“ (FWG) hat in den sozialen Medien, sowie im „Blick Aktuell“, Ausgabe 20/2024, einen Artikel in Bezug auf den Sportplatz in Ruitsch veröffentlicht, welcher in wesentlichen Teilen nicht der Wahrheit entspricht!

Der FWG ist bekannt, dass eine Ertüchtigung des vorhandenen Sportplatzes in Ruitsch mit ca. 250.000€ zu Buche schlagen würde und dies nur eine zeitliche Verschiebung der Probleme mit sich bringen würde. Im Stadtrat wurde daher, im Beisein der FWG, klar angesprochen, dass dies aus Gründen der Wirtschaftlichkeit nicht in Frage kommen kann.

Die CDU und die SPD im Polcher Stadtrat haben beantragt, die ersten Planungsleistungen für einen Kunstrasenplatz in Ruitsch auszuschreiben. Es ist doch völlig klar, dass eine Realisierung eines neuen Platzes in Ruitsch nur dann erfolgen kann, wenn die Finanzierung gesichert ist!

Steuererhöhungen wurden im Stadtrat (im Beisein der FWG) grundsätzlich ausgeschlossen, auch unabhängig von einem eventuellen Kunstrasenplatz in Ruitsch! Um Wählerstimmen zu fangen, versucht die FWG nun die Gewerbetreibenden und die privaten Menschen zu verängstigen und auf ihre Seite zu ziehen, indem sie behauptet, die CDU und die SPD würden mit dem Mittel der Steuerhöhungen einen neuen Platz in Ruitsch bauen wollen.

Fazit:

  1. geht es nach der FWG, wäre das funktionierende Vereinsleben am Sportplatz Ruitsch bald Geschichte!
  2. Die FWG betreibt Wahlkampf mit dem Veröffentlichen von Unwahrheiten, und dies auf dem Rücken von weit über hundert Kindern und Erwachsenen, nur zum eigenen Profit!
  3. Die CDU und die SPD im Polcher Stadtrat versuchen mit größter Anstrengung das Vereinsleben in Ruitsch am Sportplatz aufrecht zu halten. Wir tun dies aber seriös und mit Weitblick.

Gemeinsame Stellungnahme der CDU- und der SPD-Fraktion im Stadtrat Polch

 

 

Homepage SPD Polch

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Counter

Besucher:1940240
Heute:53
Online:1