SPD gegen Schließung des Spielplatzes Goethestraße

Kommunales

Die Stadt Polch plant unter dem neuen Stadtbürgermeister die Schließung des Spielplatzes in der Goethestraße und möchte die dort frei werdenden Flächen als Baugrundstücke an bauwillige Bürgerinnen und Bürger veräußern. Mit den ebenfalls frei werdenden Spielgeräten sollen die Spielplätze im Baugebiet „Mertlocher Weg“ und am Bahnhof aufgewertet werden. Der Erlös aus dem Verkauf der Grundstücke soll der Finanzierung des Eigenanteils der geplanten Investitionskosten im Rahmen des Förderprogramms „Ländliche Zentren“, welches als Nachfolgeprogramm der Stadtsanierung gilt, dienen.

Nachdem die SPD Fraktion Informationen dahingehend erhalten hat, dass der Spielplatz von der nahe gelegenen Grundschule sehr intensiv genutzt wird, wurde die Bitte an den Stadtbürgermeister herangetragen, die Schließung des Spielplatzes noch einmal zu überdenken. Der Spielplatz wurde erst vor wenigen Jahren mit neuen Spielgeräten ausgestattet und zeigt sich in einem sauberen und ordentlichen Zustand. Insbesondere die Freifläche wird von den Grundschulkindern geschätzt und ist für die Aufsicht führenden Lehrkräfte ideal, da der Platz in sich geschlossen ist. Leider wurde der berechtigte Wunsch der SPD von den übrigen Fraktionen im Polcher Stadtrat nicht aufgenommen und der Spielplatz wird, wie der Presse bereits zu entnehmen war, geschlossen „Die SPD Fraktion bedauert dies sehr und wünscht sich in der Zukunft etwas mehr Gehör“, sagte der Fraktionsvorsitzende Günter Schnitzler in eine gemeinsame Zukunft gerichtet.

 

Homepage SPD Polch

 

Counter

Besucher:1327182
Heute:30
Online:1
 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

31.08.2018 - 31.08.2018 Seniorenfahrt der Stadt Polch
Dies ist ein Terminhinweis auf eine Veranstaltung der Stadt Polch. Die Details zu der Veranstaltung entnehmen Sie …

Alle Termine