AG60+ der SPD Mayen-Koblenz wählte neuen Vorstand

Veröffentlicht am 22.04.2023 in Pressemitteilung

Dr. Dieter Börsch im Amt bestätigt

Die Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD in Mayen-Koblenz hat einen neuen Vorstand gewählt. Bei der kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung wurden die Weichen für die Zukunft gestellt. Mit großer Mehrheit wurde Dr. Dieter Börsch aus Urbar zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft wiedergewählt. Der erfahrene Kommunalpolitiker und langjähriges SPD-Mitglied setzt sich für eine starke Vertretung der älteren Generation in der Partei ein und möchte sich dafür einsetzen, dass ihre Anliegen und Interessen gehört werden. Unterstützt wird er dabei vom stellvertretenden Vorsitzenden Wolfgang Bragard. Den Vorstand komplettieren die Beisitzer:innen Oskar Dreiser, Helga Harztmann, Heinrich Krebs, Elke Bragard-Plenker, Anne Kürschner, Dieter Mintgen, Karl Nachtsheim, Molly Zins und Dieter Kürschner.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft entgegengebracht haben“, so Dr. Dieter Börsch. „Gemeinsam wollen wir uns für die Belange der älteren Generation stark machen und für mehr Gerechtigkeit und Solidarität in unserer Gesellschaft kämpfen.“ Zu den ersten Gratulanten gehörte der SPD-Kreisvorsitzende und Generalsekretär Marc Ruland, der die Mitgliederversammlung in Vallendar leitete.

Die Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD in Mayen-Koblenz hat es sich zum Ziel gesetzt, die Interessen und Anliegen älterer Menschen in der Gesellschaft und in der Politik zu vertreten. Dabei geht es insbesondere um Themen wie Pflege, Rente, Wohnen im Alter und gesellschaftliche Teilhabe. Die Mitglieder setzen sich für eine soziale und gerechte Politik ein, die allen Generationen zugutekommt.

 

Homepage SPD Mayen-Koblenz

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt Mitglied werden!

Counter

Besucher:1940239
Heute:54
Online:1