Nachrichten zum Thema Sozialpolitik

Sozialpolitik Freizeitpark in Polch – Sozialraum für Kinder und Jugendliche

Das Ziel der kinder- und jugendpolitischen Arbeit der SPD ist schwerpunktmäßig die Einrichtung sowie der Ausbau und Erhalt von Kinder- und Jugendfreizeitstätten. Dies bezieht insbesondere offene Spiel- und Sporteinrichtungen ein. Deshalb stehen wir für den vollständigen Erhalt des Freizeitparks. Mit der Spielleitplanung wurde seit Jahren eine tolle Möglichkeit geschaffen, zusammen mit Kindern und Jugendlichen Projekte zu entwickeln. Dies ist in den letzten Jahren ins Stocken geraten und muss unbedingt weitergeführt werden.

 

Neben der Unterstützung des Betreuungsangebotes, auch von privaten Initiativen, wünschen wir uns eine stärkere Beteiligung von Jugendlichen an der Betreuung von Kindern, z.B. in Ferienprogrammen, und plädieren für eine entsprechende Ausbildung.

Wir wollen Beschwerden von Anwohnern über Fehlverhalten von Jugendlichen ( z.B. Lärmbelästigung im Park etc.) ernstnehmen, aber auch auf die Belange und Bedürfnisse der Jugend eingehen, z.B. mit der Schaffung eines eigenen Aufenthaltsortes.

Wie in der Vergangenheit bereits praktiziert, werden wir sowohl den Anwohnern als auch den Kindern und Jugendlichen zuhören und mit ihnen das offene Gespräch suchen.

Veröffentlicht von SPD Polch am 02.05.2019

 

Sozialpolitik Politischer Abend mit Andrea Nahles

Die Gesundheitsreform der schwarz-gelben Bundesregierung ist seit dem 1. Januar in Kraft. Sie bringt Verschlechterungen für die gesetzlich ersicherten durch die Einführung von Zusatzbeiträgen und einer Kopfpauschale mit sich.

Veröffentlicht von SPD Polch am 30.07.2011

 

Sozialpolitik Rheinland-pfälzische Sozialpolitik: modern – gerecht – nachhaltig

„Sozialpolitik betrifft alle Menschen. Wir als Arbeitskreis für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit wollen soziale Politik gestalten. Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Rahmenbedingungen für eine soziale, gerechte und solidarische Gesellschaft zu gestalten und die mit dem gesellschaftlichen Wandel verbundenen neuen Entwicklungen und Herausforderungen in innovative Sozialpolitik umzusetzen.“
(Marianne Grosse, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion)

Veröffentlicht von SPD Mayen-Koblenz am 27.09.2008

 

Counter

Besucher:1466082
Heute:41
Online:2